DAUER,  INTERVALL  &  KOSTEN


Behandlungsdauer und Intervall

Die einzelne osteopathische Behandlung dauert durchschnittlich 45 bis 60 min.

 

Der Körper reagiert unterschiedlich lange auf eine osteopathische Behandlung: Es kann leicht mehrere Wochen dauern, die Behandlungsimpulse zu integrieren, die gestörten Funktionen zu reorganisieren & ein neues Gleichgewicht zu finden. Eine erneute Therapie ist erst nach dieser Zeit sinnvoll. Das Behandlungsintervall sollte deshalb individuell & sorgfältig gewählt werden; meist empfiehlt sich ein Folgetermin nach 2 bis 6 Wochen. Nur bei sehr akuten Geschehen behandelt man in kürzeren Abständen.

 

Osteopathische Behandlungen können tiefgreifende Veränderungen bewirken - in manchen Fällen bereits nach einer Behandlung. Bei „alten und schwierigen“ Problemen jedoch ist oft - wie in jeder Medizin - ein längerer Behandlungszeitraum erforderlich.

Nach spätestens 3 bis 5 Behandlungen sollte sich eine deutliche, positive Veränderung abzeichnen. Andernfalls muss man evtl. überlegen, ob die Osteopathie zu diesem Zeitpunkt das angemessene Behandlungskonzept für Sie darstellt, bzw. welche für Sie passenden Alternativen in Frage kommen könnten.

 

Ein genereller osteopathischer Check-Up empfiehlt sich etwa alle 6 - 12 Monate, selbst für beschwerdefreie Personen.


Kosten

Die Osteopathie stellte bisher eine rein „private“ Leistung dar und war als solche nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen enthalten. Das hat sich seit Jahresbeginn 2012 in der Weise geändert, dass mittlerweile verschiedene gesetzliche Krankenkassen eine Teilkostenerstattung in ihr Leistungsangebot aufgenommen haben.

 

Als Heilpraktiker rechne ich nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) ab. Private Krankenversicherungen übernehmen die auf diese Weise in Rechnung gestellten Behandlungskosten in den meisten Fällen (sofern der Tarif die Erstattung von Heilpraktiker-Kosten einschließt).

 

In jedem Falle empfehle ich Ihnen, bereits vor Behandlungsbeginn mit Ihrer Krankenversicherung die Möglichkeit einer eventuellen Kostenübernahme abzuklären.

 

Sollten Sie gesetzlich krankenversichert sein, oder aber von Ihrer privaten Versicherung keinerlei Erstattung erhalten, betragen die Kosten für eine osteopathische Behandlung  70,00 €  ("Selbstzahler-Tarif").


Öffnungszeiten & Termine

Termine nach Vereinbarung

Im Sinne der Behandlung meiner Patienten gehe ich während der Behandlung nicht ans Telefon. Falls es Ihnen möglich ist, kurz vor der vollen Stunde anzurufen, ist die Wahrscheinlichkeit höher, mich persönlich zu erreichen. Ansonsten hinterlassen Sie bitte Ihre Nachricht mit Namen und Telefonnummer auf dem Anrufbeantworter, und ich rufe Sie so bald wie möglich zurück.